Gasverbrauch

Die jährliche Gasrechnung sowie die monatlichen Abschläge für Gas sind für die meisten Familien ein erheblicher Kostenfaktor. Umso wichtiger ist es, den persönlichen Verbrauch zu kennen und so an der Senkung arbeiten zu können.

Der Gasverbrauch beinhaltet die Kosten, die für das Heizen eines Hauses/einer Wohnung anfallen. In einigen Fällen gehört auch die Warmwasserbereitung zum Gasverbrauch; in diesem Fall sind die jährlichen Kosten natürlich dementsprechend höher.

Gasverbrauch

Man geht davon aus, dass ein Singlehaushalt etwa 4.000 kWh Gas im Jahr verbraucht, während ein Zwei-Personen-Haushalt schon 10.000 kWh im Jahr benötigt.

Eine Kleinfamilie wird mit etwa 17.000 kWh im Jahr veranschlagt und eine vierköpfige Familie benötigt immerhin 27.000 kWh.

Wird zusätzlich Warmwasser bereitet, muss beispielsweise ein Singlehaushalt mit zusätzlichen 1.000 kWh im Monat rechnen.

Während eine Wohnung mit einer Größe von 30 Quadratmetern nur etwa 4.500 kWh Gas im Jahr verbraucht, sind es bei einer 100 Quadratmeter großen Wohnung schon durchschnittlich 15.000 kWh. Man nimmt also einen durchschnittlichen Gasverbrauch von 150 kWh pro Quadratmeter im Jahr an. Diese Werte können durch folgende Faktoren positiv beeinflusst werden:

  1. eine ausreichende Dämmung des Hauses spart einen großen Teil der Energie; bei älteren Häusern lohnt es sich auf jeden Fall, die Wände nachträglich zu dämmen
  2. Fenster und Türen sollten gut abgedichtet sein
  3. die Anschaffung eines modernen Brennwertkessels kann im Jahr bis zu 40 Prozent Gaskosten einsparen; grundsätzlich empfiehlt man, einen Heizkessel nach etwa 15 bis 18 Jahren auszutauschen
  4. duschen ist kostengünstiger als baden
  5. Stoßlüftung ist effizienter als Dauerlüften; das heißt das Fenster einmal für 10 Minuten ganz zu öffnen ist kostengünstiger als ein den ganzes Tag angekipptes Fenster
  6. die Heizkörper sollten frei stehen, das heißt nicht durch Möbel zugestellt sein
  7. die so genannte Nachtabsenkung sollte eingeschaltet sein

Grundsätzlich gilt: jedes Grad weniger spart im Jahr etwa 5 Prozent Heizkosten.












  • Gaspreise mit unserem Gasrechner vergleichen
  • Gasanbieter kann online gewechselt werden
  • Bis zu 600€ pro Jahr sparen
  • Vom TÜV geprüfter Vergleichsrechner












"Gratis-Video 2"